Einrichtung Internet

Anleitung zum Einrichten des Internetzugangs

1. Netzwerkverbindung herstellen

Als erstes verbindet man seinen Computer mit einem Netzwerkkabel mit der Netzwerksteckdose im Zimmer, so dass eine Verbindung zum lokalen Netz besteht. Das Netzwerkkabel muss Kategorie 5e oder besser sein. Man ruft nun mit einem Web-Browser die Seite http://www.highspeedsurfer.de auf. Wenn die Seite geladen wird, macht man mit Schritt 2 weiter. Falls die Seite nicht aufrufbar ist, funktioniert die Netzwerkverbindung nicht richtig. In dem Fall ließt man erst die Seite Netzwerkeinstellungen überprüfen.

2. Lock-and-Key Verfahren Ruhr-Universität

Für die Internetnutzung in den Wohnheimen oder über den rub@home Tarif muss man sich über die Lock-and-Key Webseite der Ruhr-Universität anmelden. Die Login-Seite erreicht man, wenn man in einem Browser die Webseite https://login.rz.ruhr-uni-bochum.de aufruft.

Hinweis: bei neueren Internetbrowsern wird die Login-Seite u.U. als „unsicher“ angezeigt. Um die Seite öffnen zu können, muss man einmalig das Zertifikat der Ruhr-Universität akzeptieren und dann den Vorgang fortsetzen. Bei Problemen mit der Lock-and-Key-Webseite wendet man sich direkt an das Rechenzentrum.

Nun kann man sich mit der persönlichen LoginID, die man vom Rechenzentrum erhalten hat und dem selbst gewählten Passwort auf der Webseite anmelden. Der Internetzugang wird freigeschaltet. Informationen und Hilfe zum Lock-and-Key Verfahren findet man auf der Webseite des Rechenzentrums.


Andere Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Gäste (eduroam)

Sollte man keine LoginID der Ruhr-Universität Bochum haben, kann man die persönliche eduroam-Benutzerkennung der Universität, Hochschule oder einer anderen Forschungseinrichtung nutzen, sofern diese an eduroam (https://www.eduroam.org) teilnimmt.

Die Benutzerkennung lautet dann z.B. „benutzername@domainname“. Der domainname ist hierbei zu ersetzen durch den Domainnamen der externen Forschungseinrichtung oder Universität. Häufig entspricht „benutzername@domainname“ der E-Mailadresse an der jeweiligen externen Universität oder Forschungseinrichtung. Das Kennwort entspricht dem jeweiligen Kennwort an der Heimat Universität. Für Fragen zu der externen Nutzerkennung oder zum Kennwort wenden sie sich bitte ausschliesslich an die Heimat-Universität. Wir können Ihnen hierzu nicht weiterhelfen.

Mit den Benutzerdaten kann man sich dann ebenso auf der Lock-and-Key Webseite (siehe oben) anmelden und den Internetzugang nutzen.

WLAN-Router

Möchte man einen (WLAN-) Router verwenden, sollte man sich die Informationen zum Betrieb von (WLAN-) Routern durchlesen.



Sonstige Seiten

Zuletzt geändert: 04.09.2013